Alexander Schweitzer und die „Antifa“

Die „Antifa“ ist bekanntermaßen eine linksradikale Gruppierung, welche in erheblichem Umfang Gewalt gegen politische Gegner ausübt, den deutschen Staat und das Grundgesetz ablehnt sowie die Freiheitlich Demokratische Grundordnung, also eben dieses Grundgesetz, durch ein linksradikales Gefüge ersetzen will. Die „Antifa“ zielt also letztlich auf die Abschaffung der staatlichen Ordnung, wie wir sie kennen bzw. unter dem Slogan „No Borders!“ auf die Abschaffung sämtlicher Staaten und damit natürlich auch jene der Bundesrepublik Deutschland. Aus diesem Grunde wird die „Antifa“ auch vom Verfassungsschutz beobachtet. So viel in aller Kürze zur Einleitung.

Besonders interessant ist es daher, wenn ein SPD-Politiker, in diesem Fall der sattsam bekannte Links-Lautsprecher und Kettenhund der RLP-Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Alexander Schweitzer aus Bad Bergzabern, mit einem Symbol seine Solidarität mit den Staatsabschaffern von der sog. „Antifa“ bekundet.

Alexander Schweitzer von der SPD Rheinland-Pfalz bekundet Solidarität mit der verfassungsfeindlichen "Antifa"
Alexander Schweitzer von der SPD Rheinland-Pfalz bekundet Solidarität mit der verfassungsfeindlichen „Antifa“

Das Logo mit den 3 nach links unten gerichteten Pfeilen ist nämlich ein weniger bekanntes aber trotzdem regelmäßig verwendetes Erkennungsmerkmal der Linksradikalen. Man findet derlei Symbolik leicht, wenn man in eine beliebige Suchmaschine eingibt „antifa symbol“.

antifa-logos

Wir halten also fest: Alexander Schweitzer, Fraktionsvorsitzender der SPD im Landtag von Rheinland-Pfalz, macht sich mit der „Antifa“ gemein. Einer Organisation, für die Gewalt zum Mittel der politischen Auseinandersetzung gehört, welche die staatliche Ordnung der Bundesrepublik abschaffen will, welche grundlegende Verfassungswerte in Frage stellt und die letztlich die Vernichtung dieses Staates auf der Agenda hat.

Wer jetzt noch SPD wählt, soll sich später nicht beschweren, wenn dieses Land dereinst nicht mehr wiederzuerkennen sein wird. Dann nämlich, wenn Linksradikale wie Alexander Schweitzer und seine Genossen  diesen einstmals gut funktionierenden Staat sturmreif geschossen und den radikalen Linken zum Fraß vorgeworfen haben.

Oder man wählt „AfD“ um diesen Staatszerstörern Einhalt zu gebieten!

Alexander Schweitzer und die „Antifa“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s